Drive Medical Rollator Gigo

Drive Medical Rollator Gigo test

     

    Bei Amazon kaufen*
    in den Warenkorb* gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen


    Marke Drive Medical

    Produktbeschreibung: Drive Medical Rollator Gigo

    Der Drive Medical Rollator Gigo ist ein besonders leichter und formschöner
    Rollator aus Aluminium. Er bringt ganz leicht mehr Mobilität. Er ist auch Draußen
    gut geeignet. Er wiegt gerade mal 8 Kg, mit einer Sitzbreite von 63 cm und einer
    Sitzhöhe von 54 cm. Diese tiefe Sitzhöhe und das Rückenpolster sorgen für Komfort,
    der Einhand-Faltmechanismus für ein sicheres und komfortables Falten. Bleibt auch
    im gefalteten Zustand stehen. Die Faltsicherung erfolgt über den eingerasteten
    Sitz. Die Bremse läßt sich einfach fessttellen und kann leicht nachjustiert werden.
    Die ergonomischen Handgriffe sind in der Höhe und im Winkel stufenlos einstellbar.
    Raddurchmesser/-breite 200/37 mm. Max. Zuladung von Korb und Tablett 5 kg.
    Lieferung serienmäßig mit Korb, Tablett, Rückenstütze und Stockhalter.

    Leistungsmerkmale

    • Marke: Drive Medical
    • Farbe: Grau oder Blau
    • Material: Aluminium
    • Faltmaß des Rollators: 28 x 63 x 100 cm
    • Gewicht: inkl. Verpackung 10 Kg (netto 10 Kg 8 Kg),
    • ohne Korb und Rückenstütze 6,6 Kg
    • Maximale Belastung: 120 Kg
    • Breite: 63 cm
    • Sitzhöhe: 54 cm
    • Einhand-Faltmechanismus
    • Ergonomische Handgriffe: Höhe und Winkel stufenlos einstellbar
    • Bremse: fessttellbar, justierbar
    • Raddurchmesser/-breite: 200/37 mm
    • Max. Zuladung Korb und Tablett: 5 Kg
      Zubehör:
      Korb, Tablett, Rückenstütze und Stockhalter
      Bedienungsanleitung: Deutsch, Englisch

    Rezensionen

    Pro:

    Mit dem Drive Medical Rollator Gigo sind fast alle Rezensionen zufrieden. Rund
    92 Prozent der Rezensionen bewerten ihn mit 5, bzw. 4 Sternen. Ich habe ihn für
    meine Oma bestellt, die ist richtig glücklich damit. Die Handriffe können mit
    einem Splint in verschiedenen Höhen eingestellt werden. Auch die Direktheit der
    Bremswirkung ist einstellbar. Drückt man den unteren Hebel nach unten, kann man
    die Bremse feststellen. Die Handgriffe sind hierfür einfach mit etwas mehr
    Kraftaufwand als üblich nach unten zu drücken, bis ein Klicken zu hören ist.
    Ideal als Sitzgelegenheit durch große Sitzfläche und Rückenlehne, leicht
    abnehmbarer Korb, in den auch einige Einkäufe hineinpassen. Der Sitz läßt sich
    mit einem ganz einfachen Handgriff entriegeln und so der Rollator leicht
    zusammenklappen (Korb vorher abnehmen). Ebenso einfach und sicher läßt sich der
    Sitz nach dem Wiederaufklappen des Rollators in der Halterung fest verankern
    (es muß hörbar einrasten). Allerdings braucht er auch zusammengeklappt recht viel
    Platz im Kofferraum. Auch zusammengeklappt hat er eine ordentliche Standsicherheit.
    Die Räder sind leichtgängig und pannensicher bei Glas und spitzen Steinen.
    Der Korb ist praktisch für kleine Einkäufe. Mein Vater ist sehr zufrieden und
    ist täglich damit auf „Tour“. Die erste Probefahrt hat unsere Oma dann gleich
    überzeugt, und sie läuft wieder ohne Angst. Leichte Handhabung, alles in allem,
    wir sind super zufrieden und Würden ihn wieder kaufen.

    Contra:

    Etwa 8 Prozent der Rezensionen sind nicht so zufrieden und berichten von leichten
    Mängeln. Nach 2 Jahren Benutzung, Radlager total ausgeschlagen. Man darf keine
    großen Schritte machen, sonst schlägt man mit dem Knie an den Sitz. Der Korb
    steht leider hinten über, so daß man aufpassen muß, daß man nirgends Schrammen an
    Tür oder Möbel verursacht. Entnahme oder Beladen des Korbes nur von vorne möglich,
    und das nur durch eine 180 grad Drehung des Rollators, da sich der Sitz nicht
    hochklappen läßt. Eine ausführliche Bedienungsanleitung auf deutsch und englisch
    liegt bei, einzig der Hinweis darauf, wie das mit den Feststellbremsen genau
    funktioniert, hätte in der Anleitung deutlicher beschrieben werden können.
    z.B. Zum Betätigen der Feststellbremse, den Bremshebel mit etwas mehr Kraft als
    üblich nach unten drücken, dann ist die Bremse festgestellt. Zum Lösen der Bremse
    noch mal kräftig drücken. Wenn die Griffstangen festgeschraubt werden, darauf
    achten, daß die Sechskantschrauben genau in der Aussparung sitzen, dann wackelt
    nichts. Bei uns fehlten bei Anlieferung die Schrauben, bei uns waren die Löcher
    für die Schrauben falsch gebohrt. Der Korb verschwindet teilweise unter dem Sitz,
    so daß der Transport höherer Gegenstände, z.B. ein Sauerstoffgerät, etwas knapp
    geht, er ist aber möglich. Ich würde den Rollator trotzdem jederzeit wieder kaufen.

    Fazit

    Fast alle Rezensionen sind mit dem Drive Medical Rollator Gigo sehr zufrieden. Die
    wenigen Rezensionen, 8 Prozent, die weniger als 4 Sterne vergeben, nennen einige
    leichte Mankos. In einzelnen Fällen waren die Radlager nach 2 Jahren ausgeschlagen,
    der Korb ist schwer erreichbar, in der Bedienungsanleitung könnte besser beschrieben
    sein, wie die Feststellbremsen funktionieren. Ausnahmen sind wohl die fehlenden
    Schrauben oder die falschen Bohrlöcher bei der Anlieferung. Grundsätzlich sind
    alle zufrieden, er ist leicht, formschön und eignet sich gut für Draußen. Daher
    eine sehr gute Gesamtbewertung mit 4,6 von 5 möglichen Sternen. Würde ich
    jederzeit wieder kaufen. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Sehr empfehlenswert.